17.07.2017

Det sker igen... og jeg har allerede en værtsfamilie...

....viele die mich kennen haben es bereits mitbekommen, einige haben es sich bereits gedacht und nachgefragt, jetzt wo ich quasi so gerade nach meinem 18. Geburtstag das Abitur bestanden habe.
Ja, es zieht mich wieder ins Ausland.
 What a surprise.
 Einmal vom Fieber gepackt, kann man nicht genug bekommen.  
Gut, denkt ihr euch jetzt, welches Land, welche Region hat es ihr diesmal angetan. Und ich kann euch mitteilen, es geht wieder in unser kleines Nachbarland Dänemark. 
Diesmal kein Schüleraustausch und leider nicht Nordjütland aber mindestens genauso schön. 
Ich werde einen EVS bzw. EFD (Europäischen Freiwilligendienst) in der Nähe von Odense auf der Insel Fünen machen. Luftlinie sind es knapp 400km, über die Autobahn knapp 580km. 
Und wie mag es anders sein, ich wohne wieder in einem klitzekleinen Ort, dort liegt meine Einsatzstelle und gleichzeitig meine Gastfamilie. Welches übrigens nicht negativ ist, bereits das letzte Mal habe ich mit dem Landleben in Dänemark nur supertolle Erfahrungen gemacht! :) 
Außerdem werde ich wieder bei einer Gastfamilie leben. Meine Gastfamilie besteht aus einer Gastmutter, deren Kinder bereits ausgezogen sind und aus einigen Enkelkindern. 
Mehr zu ihnen, zu gegebenen Zeit. 
Und was treibe ich dann dort auf dem Land in Dänemark?
Ich werde im Prinzip ein Freiwilliges Soziales Jahr machen, eben nur im Ausland. 
Mein Projekt ist ein Demeterhof, auf dem leicht geistig beeinträchtigte Menschen in einer Art betreuten WG wohnen und lernen eventuell irgendwann komplett alleine zu Leben. 
Außerdem gehört zu der Einrichtung noch ein kleiner Kindergarten, der nach der Pädagogik von Rudolph Steiner konzipiert ist.  
Am 01.09. ist wahrscheinlich mein erster Arbeitstag und ich bin einfach unglaublich gespannt wie das läuft und freue mich unglaublich auf die neuen Herausforderungen und Abenteuer die ich erleben werde.
Langsam wird es spannend, heute sind es noch 44 Tage bis ich anfange dort zu arbeiten und ich bin schon super gespannt. Es müssen noch Papiere geordnet, Tickets gekauft, Packlisten geschrieben, Koffer gepackt und bei YFU eine OWO geteamt sowie Gastgeschenke gekauft werden.
Habt einen wundervollen Tag!
Vi ses, 

Patrizia





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar!